Seit 45 Jahren Kinderfest

Jedes Jahr am letzten Freitag in den Sommerferien führt unsere Kolpingsfamilie das "Kinderfest im Wiesental" durch. Es gehört zu den zahlreichen Angeboten, die in Hagen für Kinder im Rahmen des Ferienspaß' angeboten werden. In diesem Jahr waren rund 300 Kinder mit ihren Eltern und/oder Großeltern gekommen, um sich hier zu vergnügen.

Eine Reihe von Eltern konnte sich noch an die eigene Kinderzeit erinnern, so dass man immer wieder die Frage hören konnte: "Weißt du noch damals am Erikasee?", denn bevor man die zahlreichen Spielgeräte auf dem Gelände der Gaststätte "Zum Wiesnetal" aufbaute war der Erikasee mit seiner Ausflugsgaststätte Ort des Kindervergnügens.

Rollerbahn und Hüpfburg, Karussel und Kegelbahn sowie die immer wieder beliebten Kutschfahrten sind nur einige der Attraktionen, an denen oft genug auch gestandene Familienväter und Opas noch ihre Freude finden. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Stände, an denen man seine Geschicklichkeit oder auch sein Glück erproben kann.

 

Viele dieser Spielgeräte sind von Mitgliedern der Kolpingsfamilie selbst gebastelt worden. Auch wenn diese Gerätschaften inzwischen in die Jahre gekommen sind, die Kinder sind nach wie vor begeistert, wenn sie sich an den zahlreichen Ständen betätigen können. Und die Erwachsenen nutzen ihrerseits die Zeit, um Würstchen zu essen oder Kaffee und Kuchen zu genießen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Viel Freude macht allen Beteiligten auch immer wieder der Auftritt des Musivereins Wiesental. Morgens um 8 Uhr beginnen die über 30 Helferinnen und Helfer mit dem Aufbau, damit ab 15 Uhr das Treiben seinen Lauf nehmen kann. Und am Abend wird dann alles wieder abgebaut und ins Depot gebracht, damit es im nächsten Jahr wieder ein "Kinderfest im Wiesental" geben kann.