Das Artland war diesmal das Ziel

23 Personen machten sich vom 17. bis 19. Juni mit ihren Fahrrädern (oder E-Bikes) auf den Weg von Hagen ins Artland. Nach dem Reisesegen auf dem Parkplatz vor dem Pfarrheim ging es nach Bersenbrück, wo das Hotel Hilker "Standortquartier" war. Von hier aus ging es auf eine große Rundtour durch das Artland, immer auf zuvor ausgewählten Strecken, die von allen Teilnehmer/innen gut zu bewältigen waren. Nach der Rückkehr am Sonntag fand der Abschluss - wie gewohnt - auf dem Hof von Christa und Manfred Altenhoff statt, die auch diesmal wieder die Vorbereitungsarbeiten und die Organsation dieses Wochenendes übernommen hatten. Die Teilnehmer/innen bedankten sich mit einem Blumenstrauß bei den beiden. Auch an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön.